Ergostik - Das universelle Spiroergometrie-System

Der Ergostik ist ein leistungsfähiges Spiroergometrie-System (CPET), das in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt wird, von Fitnesstests und Sportmedizin über die cardio-respiratorische Differentialdiagnose bei unklarer Atemnot (Dyspnoe) bis hin zur perioperativen Diagnostik. Die leistungsstarke BLUE CHERRY®-Diagnoseplattform erleichtert die Auswertung mit flexiblen Reporten und nützlichen Diagnosetools.  

Wichtige Dokumente

Leichtgewicht-Flusssensor

Das geringe Gewicht und der kleine Totraum sind besonders angenehm für den Patienten.

Flexible Darstellungen

Die Darstellung am Bildschirm und im Ausdruck kann individuell mit Graphiken, Tabellen und halbautomatischen Befundtexten angepasst werden.

Intelligente Auswertung

Durch die Kombination verschiedener Modelle detektiert die Software zuverlässig alle Schwellen.

Vielseitig kombinierbar

Ergostik ist kombinierbar mit einer Vielzahl von EKGs, Ergometern und Laufbändern.

Ergospirometrie – Kardio-pulmonale Differentialdiagnostik

Die kardiopulmonale Belastungsuntersuchung (CPET) ergänzt die klassische Belastungsuntersuchung um die Messung von Atmungs und Stoffwechselparametern. Da diese Kombination ein vollständigeres Bild des kardio-respiratorischen Systems liefert, erhöht sie den diagnostischen Wert erheblich, insbesondere wenn es um systemische Erkrankungen oder Komorbiditäten geht. Sie bietet aber auch weitere klinisch relevante Informationen, wie z.B. VO2max und die Anaerobe Schwelle, die in der Diagnostik von der präoperativen Beurteilung bis hin zur leistungsdiagnostischen Analyse von Nutzen sind.

Leichtgewicht - Flusssensor

Für hohen Patientenkomfort verwendet der Ergostik mit dem Ergoflow einen extrem leichten und robusten Flusssensor: das Gewicht an der Gesichtsmaske ist geringer, was den Tragekomfort während der Untersuchung verbessert. Der Ergoflow ist nicht nur einer der leichtesten Flusssensoren auf dem Markt, sondern hat auch keine beweglichen Teile und keine Elektronik, was ihn unglaublich robust und weniger anfällig für Beschädigungen macht als viele andere Flusssensoren.

Intelligente Auswertung

Die leistungsfähige BLUE CHERRY® Software-Suite für Lungenfunktionsdiagnostik hilft bei der Berechnung der aeroben/anaeroben Schwellenwerte VT1 und VT2. Ein Algorithmus und eine große Anzahl gespeicherter Modelle helfen dabei, die einzelnen Schwellenwerte zuverlässig zu ermitteln. Die Schwellenwerte und definierte Cut-Offs, wie z.B. für die Sauerstoffaufnahme, sind wichtige prognostische und diagnostische Werte. Darüber hinaus ermöglichen die Schwellenwerte die Erstellung von gezielten Trainingsplänen für jeden Patienten.

Unsere Fachhändler beraten und informieren Sie ausführlich über unsere Produkte.

Zubehör zum Ergostik

REE

Mit der zusätzlichen Software-Option REE kann der Ruhe-Grundumsatz des Patienten ermittelt werden.

Ambistik

Die Systemerweiterung Ambistik misst kontinuierlich Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchte der Umgebung. Damit bietet der Ambistik eine vollautomatische BTPS-Korrektur in Echtzeit für präzise Messergebnisse.

Fragen und Antworten

Mit dem Ergostik kann neben der Spiroergometrie (CPET) sowohl die langsame Vitalkapazität (SVC), die forcierte Vitalkapazität (FVC, Fluss/Volumen-Kurve) und die Maximale Voluntäre Ventilation (MVV) gemessen werden.

Ja, für die Ergospirometrie ist eine (Halb-)automatische Befundung nach Wasserman enthalten. Für die Spirometrie ist ebenfalls eine (Halb-)automatische Befundung gemäß ATS/ERS 2005 integriert. Zusätzlich erlaubt eine proprietäre Interpretationsgraphik eine schnelle optische Auswertung der Ergebnisse.

Bei der Spiroergometrie können zusätzlich Herzfrequenz, Blutdruck, SpO2, Last, Geschwindigkeit und Steigung aufzeichnen.

Ja, Akzeptabilität und Reproduzierbarkeit der spirometrischen Untersuchungen werden automatisch gemäß ATS/ERS 2005 ausgewertet.

Zur Verfügung stehen die Sollwerte von SHIP, Wasserman, Jones, Cooper, Hansen, Haber, Inbar, GLI 2012, ECCS 1993, NHANES III, Zapletal u.v.m. Diese können sowohl absolut als Sollwert, LLN, ULN aber auch im Bezug auf die Messwerte als %Soll und Z-Score dargestellt werden.

Ja, die Daten können auf einer zentralen SQL-Datenbank abgespeichert werden. Damit kann von mehreren Rechnern aus auf die Daten zugegriffen werden. Über die gemeinsame Software-Plattform BLUE CHERRY kann der Spirostik Blue gemeinsam mit anderen Geräten von Geratherm Respiratory in einem Verbund genutzt werden.